Spannende Aktionen in der 9. Mädchenwoche im Landkreis Germersheim

Mädchenwoche 2014Die Woche vom 24. bis 28. März „gehört“ ganz den Mädchen. Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Mädchenwoche hat für diese Aktionstage insgesamt 19 spannende Themen an das Kreisjugendamt des Landkreises Germersheim zurückgemeldet. „Ziel der Projektwoche ist es, die Mädchen dazu zu ermutigen Neues auszuprobieren und auch die Durchsetzungsfähigkeit zu fördern“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel.
„Im Rahmen dieser Mädchenwoche finden neben 12 schulinternen Veranstaltungen auch sieben öffentliche Angebote statt, z. B. Selbstbehauptungskurs, Lightpainting, Acryl- bzw. Aquarellmalen, Klettern oder ein Girls Dinner“, so Jugenddezernent Dietmar Seefeldt. Anmeldungen nehmen die Einrichtungen entgegen, die die jeweilige Aktion anbieten. In der AG Mädchenwoche sind Einrichtungen der Schulsozialarbeit, Jugendpflegen und Jugendzentren, Internationaler Bund, Jugendwerk St. Josef, Stadtteilladen, Beratungsstelle NIDRO und Schulen vertreten.
Die im Kinder- und Jugendhilfegesetz verankerte gleichberechtigte Teilhabe von Mädchen und Jungen wird im Landkreis in der 2. Jahreshälfte weiter gefördert, denn dann veranstaltet die AG eine Woche nur für Jungs.
Den Veranstaltungsflyer mit allen Aktionen gibt es bei den beteiligten Institutionen und Einrichtungen der AG Mädchenwoche sowie beim
Kreisjugendamt, Jeanette Zikko, Tel.: 07274/53-372,
E-Mail: j.zikko@kreis-germersheim.de,
oder unter http://www.kreis-germersheim.de.

Flyer Mädchenwoche 2014

Werbeanzeigen